Rezepte

Trifle-Dessert: Schoko-Joghurt mit Beeren-Soße und Crunch

Ein Trifle ist ein Dessert aus England, was es in ganz vielen Varianten gibt. Es besteht meist aus drei Zutaten, die abwechselnd geschichtet werden.

Ich liebe dieses Dessert. Weil es so schön einfach ist und sich super abändern lässt. Egal welche Frucht man nimmt; Mango, Himbeere, Orange, Blaubeere, Apfel,… Und egal welche Kekse man nimmt; Butter, Schoko, Mandel, Spekulatius,…es schmeckt einfach richtig lecker!

Und weil es trotz seiner Einfachheit schön anzusehen ist. Seht selbst:


Zutaten für 4 Personen

100g Kekse (ich habe Butterkekse und Spekulatius benutzt)
200g Beeren TK
50ml Apfelsaft
20g Puderzucker
400g Joghurt (10% Fett)
30g Honig
1EL Kakaopulver


Zubereitung

  • gebt für den Schokojoghurt den Joghurt in eine Schüssel
  • rührt mit einem Schneebesen den Honig und das Kakaopulver hinein
  • taut die TK-Beeren auf und gebt den Apfelsaft dazu
  • mixt sie dann mit einem Pürierstab
  • streicht die Soße durch ein feines Sieb, damit keine Kerne mehr darin sind
  • gebt dann den Puderzucker dazu
  • die Kekse werden verkleinert (entweder im Mörser oder in einem Gefrierbeutel leicht draufschlagen, damit Krümel entstehen), achtet dabei darauf, dass sie nicht zu klein werden
  • jetzt könnt ihr Schicht für Schicht die Komponenten in Gläser füllen: Kekse, Soße, Joghurt, Kekse,…
  • oben drauf könnt ihr noch einige Kekse und Pistazien darüber geben
Trifle-Dessert: Schoko-Joghurt mit Beeren-Soße und Crunch

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.