Geschenke aus der Küche Rezepte

Happy Easter – Eier natürlich färben

Es ist schon das zweite Ostern mit Corona-Bedingungen. Da muss man es sich halt zu Hause schön machen! Ich habe gestern damit rumexperimetiert, wie man Eier mit natürlichen Zutaten ganz einfach färben kann.

Es hat mir Riesenspaß gemacht und ich hoffe ihr könnt meine Freude teilen, wenn ihr es auch mal ausprobiert. Mal wieder richtig kreativ sein! Denn wenn es um die Muster auf den Eiern geht, kann man sich wirklich viel einfallen lassen. Ich habe es mit Gummibändern, Klebeband und Tomatenrispen im Tuch gemacht. Was fällt euch ein?


Zutaten für 10 Eier

Dunkelblaue Eier

1,5l Wasser
700g Rotkohl
3EL Essig

Hellblaue Eier

hierfür wird zu der dunkelblauen Flüssigkeit einfach noch 1TL Backpulver hinzugefügt

Gelbe Eier

1l Wasser
2EL Kurkuma (Pulver)
1EL Essig


Zubereitung

  • kocht die Eier zuerst 10 Minuten und stecht sie am besten vorher nicht an, dann bleiben sie länger haltbar
  • schreckt sie nicht ab, sondern lasst sie einfach so abkühlen
  • jetzt könnt ihr den blauen Sud vorbereiten
  • schneidet dafür den Rotkohl in Stücke und gebt ihn in das Wasser mit dem Essig
  • lasst das Ganze für 15-20 Minuten kochen, sodass das Wasser richtig lila wird (ihr seht dann auch, dass der Kohl langsam immer weniger Farbe mehr hat)
  • gießt die Flüssigkeit über einem Sieb ab und teilt sie in zwei Gefäße auf (am besten nehmt ihr welche aus Glas, das kann sich nicht verfärben)
  • in das eine Glas gebt ihr einen Teelöffel Backpulver, das macht die Eier dann später hellblau
  • für den gelben Sud gebt einfach das Kurkumapulver in ein Glas und übergießt es mit dem heißen Wasser und dem Essig – gut umrühren
  • jetzt könnt ihr mit Klebestreifen, Gummibändern oder was euch sonst noch einfällt die Eier dekorieren
  • ich habe auch noch die Rispe einer Tomate genommen, auf das Ei gelegt und dann mit einem alten Stoffrest fixiert
  • verteilt die Eier in den drei Farben und lasst sie über Nacht im Kühlschrank stehen, dann wird die Farbe schön intensiv

Kleiner Tipp: wenn ihr die Eier schön glänzend haben wollt, könnt ihr sie einfach mit etwas Öl einreiben

So sehen die Eier nach einer Nacht im Sud aus

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. natürlich der Farbjunky says:

    Die sind ja w u n d e r s c h ö n !
    Macht – auch in Zeiten von Corona – voll Lust auf Ostern!
    Mal sehen, ob es noch weiße Eier zu kaufen gibt…

    1. chef@cookinglisa says:

      Dankeschön!! ☺️ Ja, da kommen wirklich Oster-Gefühle hoch. Und gerade die Farben selbst zu machen macht gleich noch mehr Freude 💐

  2. Mugi says:

    Na, da hat sich die ganze Mühe gelohnt. Gesunde Farbe und auch noch schön anzusehen🤩. Gefällt mir😍.

    1. chef@cookinglisa says:

      Vielen Dank, ja es ist wirklich toll, wie einfach man die Eier auch natürlich färben kann! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.