Rezepte

Fenchelsalat mit Thunfisch und Kichererbsen

Dieser Salat ist eine richtig schöne Erfrischung. Ich finde der klassische „grüne Salat“ ist manchmal einfach zu langweilig. Darum habe ich versucht mit diesem Salat eine Abwechslung in die Salat-Welt zu bringen:
Der frisch gehobelte Fenchel ist super saftig und passt perfekt zu dem Thunfisch.

Und vielleicht kennt ihr das ja auch, dass nach einem Salat das Sättigungsgefühl nicht so richtig kommen will. Durch die Kichererbsen ist das anders: sie machen richtig satt!


Zutaten für 2 Personen

1 Fenchelknolle
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Thunfisch
1/2 rote Zwiebel
1 Mini-Gurke
1/2 Spitzpaprika
1 Scheibe Toast
1/2 Zitronensaft
1/2TL Kurkuma
Olivenöl
Salz, Pfeffer


Zubereitung

  • den Fenchel längs halbieren und fein hobeln (ich habe dafür einen Trüffelhobel benutzt)
  • sofort mit Zitronensaft vermischen, damit er nicht braun wird
  • wascht die Kichererbsen in einem Sieb und gebt sie zum Fenchel
  • dann die Gurke waschen, die eine Hälfte mit einem Sparschäler längs zu dünnen Streifen schneiden, den Rest zu Würfeln schneiden
  • die Zwiebel längs in Ringe schneiden
  • die Paprika waschen und fein würfeln
  • alles Geschnittene wird mit zum Fenchel gegeben
  • nun den Thunfisch dazu geben und alles mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen
  • Olivenöl untermischen
  • das Toastbrot in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Rapsöl goldbraun braten
  • diese Croûtons zum Schluss über den Salat geben
Fenchelsalat mit Thunfisch und Kichererbsen

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.