Geschenke aus der Küche Rezepte

Marmelade aus Gartenhimbeeren und Limette

Ich finde gerade im Sommer ist Marmelade das perfekte (Gast-)geschenk, das man machen kann. Wenn sie selbstgemacht und dann auch noch aus Beeren aus dem eigenen Garten ist, freut sich doch jeder darüber! 🙂

Marmelade kochen ist so einfach! Man braucht wenige Zutaten und wenn man nicht große Mengen macht, auch nicht so viel Zeit. Ich finde Himbeermarmelade geht besonders schnell. Denn man muss die Beeren weder waschen oder entkernen noch schälen oder das Grün entfernen. Eigentlich muss man sie nur mit dem Gelierzucker aufkochen und abfüllen.

Ich habe die Himbeeren für dieses Rezept aus dem Garten – und das schmeckt man auch! Wer ein gutes Ergebnis haben möchte, der sollte auch mit guten Produkten arbeiten.


Zutaten für 500ml Marmelade

350g Himbeeren
350g Gelierzucker 1:1
1 Limette


Zubereitung

  • gebt die Himbeeren in einen Topf und verrührt sie mit dem Zucker
  • achtet darauf, dass der Topf nicht zu klein ist, denn wenn die Marmelade überkocht, kann das eine ganz schöne Sauerei werden
  • lasst die Himbeeren mit dem Zucker 10 Minuten stehen, der Zucker entzieht den Himbeeren dann schon mal Wasser
  • in dieser Zeit könnt ihr die Limette waschen, die Schale abreiben und sie dann auspressen
  • gebt den Limetteabrieb und -saft mit in den Topf und lasst alles aufkochen
  • 4 Minuten sollte die Marmelade mindestens kochen, damit sie gut gelieren kann
  • spült dann die Gläser heiß aus und gebt die heiße Marmelade hinein
  • versucht die Gläser so voll wie möglich zu machen, denn dann ist sie länger haltbar
Marmelade aus Gartenhimbeeren und Limette

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Farbjunky says:

    Sorry,
    aber bei dieser mega leckeren kleinen Marmelade ist die Haltbarkeit kein Thema…
    Aufmachen, wegschlecken – will mehr 🤗

    1. chef@cookinglisa says:

      Und so soll es doch sein, oder? 🙂 Freut mich, ist es also wirklich ein gutes Gastgeschenk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.