Rezepte

Spätzle mit Hähnchen-Geschnetzeltem

Wenn ich etwas liebe, dann ist es Soße! Viel davon! Und davon lebt dieses Gericht. Die Spätzle saugen sich mit der Soße voll und schmecken einfach herrlich deftig und vollmundig.

Normalerweise mache ich meine Spätzle mit der Spätzlepresse. Bei diesem Rezept funktioniert das aber leider nicht, weil der Teig sehr „schlotzig“ ist. Stattdessen habe ich ein Spätzlesieb benutzt, damit klappt der Teig super. Ihr könnt es natürlich auch ganz klassisch vom Brett schaben.
Gerade das „Schlotzige“ macht den Teig am Ende so super lecker. Die Spätzle haben die perfekte Konsistenz – man hat etwas zu Beißen und sie können trotzdem die Flüssigkeit aufnehmen.


Zutaten für 2 Personen

Spätzle

250g Mehl
3 Eier
70ml Wasser
Salz, Muskat

Hähnchen-Geschnetzeltes

250g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
200ml Sahne
Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung

Die Spätzle

  • für den Spätzleteig werden einfach alle Zutaten in eine Schüssel gegeben
  • dann wird der Teig mit der Hand vermengt und gegen den Schüsselrand „geschlagen“
  • der Teig ist fertig, wenn er Blasen wirft
  • nach dem Schlagen muss er noch ungefähr 10-20 Minuten ruhen
  • gebt dann den Teig in kochendes Salzwasser (ich habe dafür ein Spätzlesieb benutzt)
  • sobald sie nach oben schwimmen (circa nach 3 Minuten kochen), könnt ihr sie herausnehmen
Spätzleteig schlagen

Das Geschnetzelte

  • schneidet zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel
  • die Möhren waschen, schälen und in feine Würfel schneiden
  • das Hähnchenbrustfilet längs halbieren und dann in Scheiben schneiden
  • nun die Zwiebeln und den Knoblauch in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten
  • nach 2 Minuten das Fleisch dazugeben
  • schließlich die Möhren und eine Prise Zucker hinzugeben und bräunen
  • dann mit der Sahne ablöschen und köcheln lassen, bis die Soße etwas angedickt ist
  • zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken

Ich habe für mein Spätzle-Gericht noch Röstzwiebeln gemacht und dann das Ganze mit Alfalfa-Kresse garniert.

Spätzle mit Hähnchen-Geschnetzeltem

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.