Rezepte

Selbstgemachte Fischstäbchen mit schwarzem Sesam

Fischstäbchen sind doch wirklich etwas, das wir von klein auf kennen! Wir verbinden damit Kindheitserinnerungen und Emotionen. Aber ganz ehrlich: selbstgemacht ist doch einfach immer besser! Das gilt auch für Fischstäbchen 🙂 In diesem Rezept zeige ich euch, wie einfach das geht.

Man kann natürlich auch normales Paniermehl für dieses Rezept verwenden, aber die „Grobheit“ von Panko Paniermehl macht die Fischstäbchen besonders knusprig. Man findet Panko inzwischen eigentlich in jedem Supermarkt neben dem gängigem Paniermehl.

Dazu passt das sahnige Erbsenpüree wirklich hervorragend! 🙂


Zutaten für 4 Personen

700g Seelachsfilet
200g Mehl
3 Eier
200g Panko Paniermehl
3EL schwarzer Sesam
Rapsöl
Salz, Pfeffer


Zubereitung

  • schneidet zuerst den Fisch in From von Stäbchen (auf dem Foto seht ihr, wie es am besten geht)
  • schlagt dann die Eier in einen Teller und würzt es mit Salz und Pfeffer
  • stellt einen Teller mit Mehl und einen weiteren mit dem Panko Paniermehl gemischt mit dem Sesam bereit
  • nun könnt ihr die Fischstäbchen zuerst rundherum mit dem Mehl bestäuben
  • dann werden sie ins Ei gelegt
  • und schließlich im Paniermehl gewälzt (drückt diese Schicht am besten ein bisschen an)
  • bedeckt dann den Boden einer Pfanne mit Rapsöl und erhitzt sie
  • gebt die Fischstäbchen hinein und bratet sie goldbraun von beiden Seiten
selbstgemachte Fischstäbchen mit schwarzem Sesam

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.