Rezepte

3 schnelle Salat-Dressings: Avocado-Orange, Mozzarella-Basilikum und Melone-Kurkuma

Meine Kollegin bat mich vor ein paar Tagen um Inspiration für ein Salat-Dressing ohne Kohlenhydrate. Herausforderung angenommen! Ich habe mir gleich drei Dressings überlegt, die nicht nur low-carb sind, sondern eurem Salat auch noch den nötigen Pfiff geben.

Das Tolle daran: sie sind in null Komma nichts gemacht und ihr braucht nur sehr wenige Zutaten.

Also wie wärs? Beim nächsten Grillen könnt ihr doch diese Rezepte ausprobieren:


Zutaten für je 6 Personen

Avocado-Orangen-Dressing

1/2 Avocado
2 Orangen
3EL Wasser
2 Zweige Petersilie
Salz, Pfeffer

Mozzarella-Basilikum-Dressing

125g Büffelmozzarella
6EL Joghurt natur
2 Zweige Basilikum
Salz

Melonen-Kurkuma-Dressing

200g Cantaloupe-Melone
100ml Gemüsebrühe
1/2TL Kurkuma
1/2TL Schwarzkümmel ganz
Prise Chiliflocken
Salz


Zubereitung

Das Avocado-Orangen-Dressing

  • schält die Avocado, halbiert sie und gebt die eine Hälfte in einen hohen Behälter (die andere Hälfte könnt ihr zum Beispiel in den Salat schneiden)
  • schneidet die Orangen auf, presst sie aus und gebt den Saft zur Avocado
  • wascht die Petersilie, schneidet sie etwas klein und püriert sie dann mit der Avocado, dem Orangensaft und dem Wasser
  • schmeckt dann das Dressing mit Salz und Pfeffer ab

Das Mozzarella-Basilikum-Dressing

Mozzarella, Joghurt und Basilikum pürieren
  • packt den Mozzarella aus (ihr könnt noch 2EL der Flüssigkeit hinzufügen, wenn das Dressing zu dick ist) und gebt ihn in einen hohen Behälter
  • wascht den Basilikum, zupft die Blätter ab und gebt sie zum Mozzarella
  • mixt den Mozzarella und den Basilikum mit dem Joghurt, bis alles schön fein und sämig ist
  • zum Schluss könnt ihr das Dressing noch mit einer Prise Salz abschmecken

Das Melonen-Kurkuma-Dressing

  • halbiert die Melone, entkernt sie und schneidet die Schale ab
  • würfelt die Melone und gebt sie in einen hohen Behälter
  • püriert sie mit der Brühe und dem Kurkuma
  • rührt am Ende den Schwarzkümmel, die Chiliflocken und das Salz unter
3 schnelle Salat-Dressings: Avocado-Orange, Mozzarella-Basilikum und Melone-Kurkuma

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

3 Kommentare

  1. Farbjunky says:

    Die Dressings sehen sehr verlockend aus und rufen nach Sommer!
    Ich glaube, heute Abend wird gegrillt 😉
    Welches Dressing empfiehlst Du zu welchem Salat?

    1. chef@cookinglisa says:

      Ja im Sommer sind die wirklich perfekt. Vor allem hat man mit wenig Aufwand gleich drei komplett unterschiedliche Dressings 🙂
      Eigentlich passen die Dressings zu jedem Salat. Das Mozzarella-Basilikum-Dressing ist vom Geschmack am feinsten, da ist ein Rucola oder Endiviensalat vielleicht ein bisschen zu stark vom Geschmack. Zu diesen Salaten passt das Melonen-Kurkuma-Dressing besser, weil es kräftiger ist. Das Avocado-Orangen-Dressing kann man zum Beispiel auch super für einen Gurkensalat benutzen!

      1. Farbjunky says:

        Super Idee, vielen Dank 😊
        Weiter so! 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.